Cloudthinkn – Kommunikation ist alles!

How to: Wichtige Richtlinien für Facebook Gewinnspiele

Gewinnspiele auf Facebook sind eine sehr beliebte Marketingmaßnahme, um Fans zu binden und neue zu gewinnen. Mittlerweile erscheinen tägliche neue Mitmach-Aufrufe auf unseren Pinnwänden und oft reicht schon ein einziger Klick, um an einer Verlosung teilzunehmen. Doch Achtung: bei weitem nicht alle davon entsprechen tatsächlich den umfangreichen Anforderungen von Facebook.

Die Herausforderung
Wer gegen die Gewinnspiel-Richtlinien des sozialen Netzwerks verstößt, läuft Gefahr, zur Sperrung der eigenen Fanpage beizutragen. Das kann nach mühevoller Kleinarbeit und Sammlung vieler 100 Fans sehr schmerzhaft sein. Um etwas Licht ins Dunkel der Werbe- und Plattformrichtlinien sowie der Nutzungsbedingungen von Facebook zu bringen, fassen wir die wichtigsten Regeln und Einschränkungen hier kurz zusammen:

Die Lösung
* Promotions und Gewinnspiele sind im Rahmen einer Facebook Anwendung durchzuführen. Fanpage-Betreiber, die ein Gewinnspiel starten möchten, müssen dafür als zuerst eine Anwendung erstellen. Die klassischen Fanpage-Kategorien Pinnwand, Notizen, Fotos oder Diskussion dürfen nicht für Promotions zweckentfremdet werden.

* Applikationen müssen den Hinweis beinhalten, dass Facebook mit dem Gewinnspiel in keinerlei Verbindung steht (Facebook übernimmt keine Haftung). Weiters darf der Name “Facebook” nicht im Zusammenhang mit einem Gewinnspiel verwendet werden.

* Allein der Besuch einer Seite bzw. der Klick des Like-Buttons oder der CheckIn an einem Facebook Place darf keine automatische Registrierung am Gewinnspiel auslösen. Der User muss vielmehr bewusst eine Aktion setzen, um daran teilnehmen zu können.

* Sollen die User bei einem Gewinnspiel per Stimmenvergabe den Gewinner (zB das schönste Foto oder den kreativsten Text) bestimmen, darf dies nicht per Klick auf den Like-Button erfolgen. Auch die Anzahl der Kommentare auf eine Einsendung darf nicht über den Gewinner entscheiden. Das durchführende Unternehmen muss sich einen anderen Weg einfallen lassen, um die User an der Abstimmung zu beteiligen.

* Gewinner dürfen nicht über Facebook benachrichtigt oder verlautbart werden – weder per Statusupdate, noch per Kommentar oder über das Facebook Nachrichtensystem.

Unser Tipp
Diese sehr umfassenden und einschränkenden Richtlinien erfordern sehr viel Kreativität und Know-how bei der Umsetzung eines Gewinnspiels und machen es vor allem kleineren Unternehmen nicht leicht, Promotions oder Aktionen auf ihren Fanpages durchzuführen. Im Bedarfsfall wenden Sie sich deshalb am besten an den Profi – also uns! ;)

Ein schweizer Kollege, Thomas Hutter, erweitert in seinem Blogpost diese Regeln um Screenshots von Gewinnspielen oder Promotions, die gegen diese Regeln verstoßen.

Mehr zum Thema hier bei uns:

Wenig “Pril”-liante Social Crowdsourcing Kampagne von Henkel
Healthy Choice verspricht Gutschein für “Like”-Klicks
Was hinter dem Erfolg der Automarken auf Facebook steckt
Lernen von “Early Adopter” Starbucks
Der Wert eines Facebook Fans

Quelle:

http://www.thomashutter.com/index.php/2011/05/facebook-gewinnspiele-unter-der-lupe-was-ist-nicht-erlaubt-teil-1/

Kommentare

Kommentare

Author:

© 2012 Cloudthinkn
Powered by Wordpress