Marketing | Cloudthinkn - Kommunikation ist alles! - Part 10

Cloudthinkn – Kommunikation ist alles!

Posts Tagged ‘Marketing’

Neues Twitter-Design für alle: jetzt Titelbild hochladen!

Seit einigen Monaten können Twitter-User eigene Headerbilder hochladen – neben Hintergrund und Profilfoto eine weitere gute Möglichkeit, das Twitter-Profil zu individualisieren. Bisher macht allerdings nur ein Bruchteil der User tatsächlich davon Gebrauch. Ab morgen werden nun alle Profile automatisch umgestellt, wer noch kein Titelbild hat, erhält an dieser Stelle einen grauen Hintergrund. Höchste Zeit also, sich Gedanken über ein sinnvolles Bild mit den Maßen 520 x 260 px zu machen.

Wie das Ganze funktioniert, wird im folgenden Video anschaulich dargestellt:

Quelle:
http://blog.twitter.com/2012/12/new-profiles-for-everyone.html

Die größten Twitter-Fehler 2012

Twitter kann ein hervorragendes Medium zur Verbreitung von Inhalten, Philosophien und auch Angeboten für Unternehmen sein. Allerdings steckt auch die eine oder andere Tücke im System. Kaum etwas verbreitet sich so schnell im Web wie leichtsinnige oder unachtsam formulierte Tweets. Selbst das Löschen des besagten Tweets kann dann die schädliche Wirkung oft nicht mehr bremsen – Screenshots werden hemmungslos weitergeteilt.
Der Blog customerthink hat eine Top 10 der Twitter-Fehler 2012 erstellt. Hier eine möglicherweise lehrreiche Auswahl:

Im Zuge von Hurrikan Sandy sind so manche Unternehmen ins Twitter-Fettnäpfchen getreten:

Webnews der Woche – Facebook Werbung 2.0

Die erste Kältewelle dieses Winters hat uns fest im Griff, die Schigebiete freuen sich über ausreichend Neuschnee und wir alle dürfen uns über ein neues Werbeformat von Facebook freuen, das nun endlich in die Gänge zu kommen scheint: Facebook Exchange.
Weitere Themen der vergangenen Woche: Google bringt Updates für die Gmail- und Youtube-Apps, Facebook bringt wiederkehrende Events und aus „Subscribe“ wird „Follow“.

Im Detail:

Die besten Facebook Posts der Woche

Seit sich Facebook mit der Einrichtung von Fanpages für Unternehmen als Social Media Portal geöffnet hat, sind deren Betreiber und Administratoren auf der Suche nach dem perfekten Statusupdate, das von möglichst vielen Fans geliked, geteilt und kommentiert wird. Tipps und Guidelines zum Verfassen von Facebook Posts finden sich im Web mittlerweile zuhauf, auch das Netzwerk selbst veröffentlicht regelmäßig Richtlinien zum Thema. Aber nicht alles, was in der Theorie gut klingt, funktioniert auch in der Praxis.

Webnews der Woche

Während sich ein Teil der Menschheit diese Woche in erster Linie um die perfekte Zubereitung des Thanksgiving-Truthahns sorgte (und dabei natürlich Hilfe von Apps, Infografiken und Videos bekam ;) ), drehte sich die restliche Social Media Welt relativ unbeirrt davon weiter. Vor allem Facebook ließ wieder mit einigen interessanten Neuerungen aufhorchen. Aber auch das Fotonetzwerk Instagram arbeitet weiter am Webprofil.

Facebook: Negatives Feedback killt die Reichweite

Seit Wochen ist vom geänderten EdgeRank Algorithmus und dessen Auswirkungen auf die Reichweite und Sichtbarkeit von Fanpages und ihren Statusupdates die Rede. Analysetools sammeln eifrig Daten, um die Gerüchte endlich mit Zahlen zu untermauern oder widerlegen zu können. Auch wir haben auf aktuelle Studien und ihre Ergebnisse hingewiesen. Nun gibt es erste Reaktionen auf die Beschwerden von Facebook selbst.

Dazu passende Artikel:
Facebook: Bildposts, Videos oder doch reine Textupdates?
Wie Sie Fans zu leidenschaftlichen Vertretern Ihrer Marke machen

Update bestraft negatives Feedback
Seit dem letzten Update des EdgeRank Algorithmus wirkt sich negatives Feedback der Fans sehr viel stärker auf die Reichweite von Fanpages aus als zuvor. Facebook hat diese Änderung vorgenommen, um Spam Einhalt zu gebieten, also spammenden Fanpages die Reichweite zu nehmen.

Page 10 of 43« First...«89101112»203040...Last »
© 2012 Cloudthinkn
Powered by Wordpress